FAQ – Häufig gestellte Fragen

FLEX Payment

FLEX Payment ist eine Finanzierungslösung, die speziell auf die Bedürfnisse von Freiberuflern & Kleinunternehmen angepasst wurde. Wir zahlen Ihre Rechnungen sofort aus und übernehmen Rechnungsstellung, Mahnwesen und das Warten auf Geld für Sie. Ihre Rechnungen können Sie dabei in unserem Rechnungseditor erstellen, als vorhandene PDF-Datei hochladen, oder aus einem der angebundenen Rechnungstools importieren.

Wir bieten die Vorteile, die "Echtes Factoring" (auch Non-Recourse Factoring genannt) mit sich bringt, wobei wir dies ohne die typischen Nachteile (Mindestumsatz und/oder Vertragsbindung) anbieten können.

Durch die Nutzung von FLEX Payment ergeben sich folgende Vorteile für Sie:

✓ Sie müssen nicht mehr auf Ihr Geld warten
✓ Sie sind vor Zahlungsausfällen Ihrer Kunden/Auftraggeber geschützt
✓ Wir übernehmen das Forderungsmanagement (Rechnungsversand, Mahnwesen) für Sie
✓ Ihre Rechnungen sind online archiviert
✓ Sie steigern Ihre Liquidität und verbessern Ihre Bonität

Jeder Gewerbetreibende und jedes Unternehmen kann den Service von FLEX Payment in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist lediglich Zugriff auf ein für Onlinebanking freigeschaltetes Girokonto.
Nützlich ist es für alle, deren Kunden/Auftraggeber lange Zahlungsziele haben, die kurzfristig Liquidität benötigen, oder die ihr Forderungsmanagement auslagern möchten.

Anmeldung

Sie registrieren sich, füllen Ihre Stammdaten aus, legen einen Ihrer Kunden/Auftraggeber an und können direkt Ihren ersten Auftrag erstellen und einreichen. Auf Wunsch können Sie sich von uns durch diesen Prozess führen lassen und so Ihren ersten Auftrag schon 10 Minuten nach der Anmeldung einreichen.

In der Regel überweist FLEX Payment Ihr Geld innerhalb von 15 Minuten. Ihr Geld ist somit meistens am nächsten Bankarbeitstag auf Ihrem Konto verbucht. Bei neu angelegten Auftraggebern kann eine weitere Bearbeitungszeit anfallen.

Es gibt keine Anmelde- oder Mitgliedergebühren. Gebühren entstehen nur, wenn wir von Ihnen eine Forderung kaufen.

Nein sind Sie nicht. Sie entscheiden völlig flexibel von Rechnung zu Rechnung, ob Sie die Forderung abtreten möchten, oder nicht.

Durch unseren Rechnungseditor haben Sie die Möglichkeit Ihr Logo in unsere Rechnungsvorlage einzubinden und das Layout farblich anzupassen.

Zusätzlich können Sie Ihre eigenen Rechnungen hochladen oder aus einem der angebundenen Online-Rechnungstools importieren.

Zur Verifizierung Ihrer Daten benötigen wir eine Kopie Ihres Personalausweises (Vorder- und Rückseite).
Weiterhin sind wir durch das Geldwäschegesetz verpflichtet, den Inhaber des Girokontos, auf das Ihre Rechnungen beglichen werden, zu überprüfen. Dies geschieht über eine gesicherte Verbindung zu Ihrer Bank.

Prozess

Sie können jede Rechnung, die folgende Kriterien erfüllen, abtreten.

Mindestvoraussetzungen:

✓ Das Leistungsdatum darf nicht älter als 4 Wochen sein
✓ Ihr Kunde/Auftraggeber ist ein Unternehmen mit Sitz in Deutschland
✓ Sie fakturieren nach erbrachter Leistung
✓ Die Rechnung ist einwandfrei und zukünftig fällig
✓ Die Rechnung ist abtretbar

Mögliche Gründe, weshalb FLEX Payment Rechnungen Ihrer Auftraggeber nicht bearbeitet:

x Ihr Kunde/Auftraggeber ist eine Privatperson
x Ihr Kunde/Auftraggeber hat die Unternehmensform UG, GbR oder e.K.
x Ihr Kunde/Auftraggeber existiert seit weniger als 3 Jahren
x Ihr Kunde/Auftraggeber erfüllt nicht unsere Bonitätsanforderungen
x Ihr Kunde/Auftraggeber ist in einer Branche die wir nicht bearbeiten
x Ihr Kunde/Auftraggeber befindet sich im Insolvenzverfahren

Für Ihre Kunden/Auftraggeber ändert sich nur die Kontoverbindung, an die sie fällige Rechnungsbeträge überweisen. Diese werden informiert, dass sich außer der Kontoverbindung nichts ändert und alle bisherigen Vereinbarungen auch weiterhin Bestand haben.

Nein, das Versenden der Rechnungen erledigen wir für Sie.

Um Missverständnisse zu vermeiden und die Buchhaltung Ihres Kunden zu schonen, bitten wir Sie daher, keine weiteren Kopien zu versenden.

Bei jedem Forderungskauf zahlt FLEX Payment 80-90% der Rechnungssumme (abhängig vom Zahlungsziel und der Branche) abzüglich der Factoringgebühr sofort an Sie aus. Die restlichen 10-20% werden Ihrem Sperrkonto gutgeschrieben. Dieses wird Ihnen ausbezahlt, sobald Ihr Kunde die Forderung beglichen hat, spätestens jedoch 120 Tage nach Fälligkeit. Dies hat prozessuale und sicherheitstechnische Hintergründe, darüber hinaus werden entsprechende Beträge eventueller Skontoabzüge oder Mängelrügen verrechnet.

Differenzbeträge zwischen gezahltem Betrag Ihres Auftraggebers und tatsächlicher Forderungshöhe werden ohne Erhebung weiterer Gebühren von Ihrem Sperrkonto abgezogen. Sollte die Kürzung größer sein, als der Betrag auf Ihrem Sperrkonto, stellen wir Ihnen die Differenz in Rechnung.

Zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben wir erst dann, wenn Differenzen von Rechnungsbeträgen häufiger entstehen. Dies kann unter gegebenen Umständen auch dazu führen, dass Sie langfristig von unseren Leistungen ausgeschlossen werden.

Das Risiko einer möglichen Zahlungsunfähigkeit des Kunden/Auftraggebers liegt nach Abtretung einer Forderung allein bei FLEX Payment und nicht mehr bei Ihnen.

Gebühren

Die Gebühr beträgt zu Anfang 3.95% Ihrer Rechnungssumme (mind. 25 €).

Bis zu einer Gesamtsumme abgetretener Rechnungen von 125.000€, erreichen Sie pro 5.000€ Umsatz innerhalb der letzten 365 Tage eine Rabattstufe. Je erreichter Rabattstufe, erhalten Sie 1% Rabatt auf die Gebühren Ihres nächsten Auftrags. Liegt das Zahlungsziel Ihres Kunden/Auftraggebers bei 30 Tagen oder weniger, verdoppeln wir diesen Rabatt sogar. Bei regelmäßiger Nutzung können Sie somit dauerhaft eine günstige Gebühr von 1,95% erreichen.

Beispiele können Sie mit unserem Preisrechner ermitteln.

Der Mindestumsatz beträgt 50,- € brutto je Rechnung, der Höchstumsatz je Rechnung liegt üblicherweise bei 30.000.- € brutto.

Rechnungen über 30.000,- € brutto können ebenfalls abgetreten werden, wenden Sie sich hierfür bitte per E-Mail an support@flexpayment.de

Ja, Factoring-Gebühren sind steuerlich absetzbar. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Gebührenrechnungen auf unserer Plattform herunterzuladen und bei Ihrem Steuerberater oder dem Finanzamt einzureichen.

Technisches

Für einen fehlerfreien Betrieb aller Funktionen empfehlen wir Ihnen die Nutzung der aktuellsten Version von Google Chrome, Mozilla Firefox oder Apple Safari.

Selbstverständlich unterliegen Ihre Daten dem Datenschutz. Ihre persönlichen Daten werden nur zur Auftragsabwicklung an Dritte weitergegeben.

Die genaueren gesetzlichen Bestimmungen können Sie in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Sollten Sie über die hier aufgeführten Fragen hinaus weitere Fragen zu FLEX Payment haben, zögern Sie nicht uns eine E-Mail zu schreiben: support@flexpayment.de

Unser Supportteam beantwortet Ihre Fragen gerne von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr.